Tuna-Jack

Tuna-Jack

Tuna-Jack – die Thunfisch Alternative

Ein tolles Rezept für leckere Tuna-Jack Sandwiches oder als Dip für die nächste Party.

1 Dose Jacky F. Jackfruit
½ TL Oliven Öl
½ Zwiebel (gehackt)
2 Knoblauchzehen (gehackt)
½TL Estragon
1TL Algen (z.B. Nori)
4EL Mayonnaise
2EL Gewürzgurken (gehackt)
2TL Senf
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer

Los geht’s:

1. Jackfruit gut abtropfen und in kleine Fetzen zerreißen (2 Gabeln, Mixer, oder Küchenmaschine) bis es eine Konsistenz wie Thunfisch hat.
2. Zwiebeln goldgelb anbraten.
3. Jackfruit und Knoblauch dazu geben und etwa 10 Minuten braten, bis der Großteil der Flüssigkeit verdunstet ist.
4. Algen klein bröseln und dazu geben.
5. Währenddessen die anderen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
6. angebratene Jackfruit dazugeben, umrühren, nochmal abschmecken und fertig.

Die Thunfisch-Alternative schmeckt fantastisch auf Baguettebröttchen, im Sandwich oder als Wrap.

April 25, 2017