Klassischer Spargel mit rauchigen Jackfruit-Shreds

Klassischer Spargel mit rauchigen Jackfruit-Shreds
Spargel klassisch mit Jackfruit Shreds

Klassischer Spargel mit rauchigen Jackfruit-Shreds

Platzhalter Punkte

Zutaten:

1 Dose Jacky F. Bio-Jackfruit
1 Bund weißer Spargel
Kartoffeln
Rauchpaprika oder Rauchsalz
Pflanzliche Margarine (Wir empfehlen Alsan-Bio)
Agavendicksaft
Salz & Pfeffer

Platzhalter Punkte

Und so geht’s:

  1. Die Jackfruit Stücke aus der Dose nehmen und unter kaltem Wasser abbrausen. Die Jackfruit recht fein hacken, sodass feine Shreds entstehen.
  2. Den Spargel schälen und das holzige Ende abschneiden. Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und unter kaltem Wasser abbrausen. Kartoffeln und Spargel wie gewohnt gar kochen.
  3. Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Hitze vorheizen. Einen guten Stich Alsan-Bio in die Pfanne geben, heiß werden lassen und dann die Jackfruit-Shreds dazu geben. Mit Rauchsalz oder -paprika, Salz und Pfeffer würzen und gut anbraten. Die Jackfruit nicht zu viel wenden, sondern in Ruhe knusprig werden lassen (Aber natürlich nicht schwarz werden lassen).
  4. Sind die Jackfruit-Shreds bereits schön knusprig braun, kann bei Bedarf nochmal ein Stich Alsan-Bio dazugegeben werden. Falls nötig auch noch etwas mehr Rauchsalz oder -paprika dazu geben, wenn die Jackfruit noch nicht rauchig genug schmeckt.
  5. Für die Soße einen Schuss Agavendicksaft in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen, dann einen Stich Alsan-Bio und Salz dazugeben. Alles zu einer homogenen Soße verrühren.
  6. Kartoffeln und Spargel auf einem Teller anrichten. Dazu die gebräunte Alsan über den Spargel geben und die rauchigen Jackfruit-Shreds darüber streuen.

Das Rezept zum Download und Ausdrucken!

Mai 14, 2018